Textversion

Sie sind hier:

Lebenslauf

Ausbildung

Beruf

Gremien

Biography

curriculum

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

sitemap

Kontakt

Impressum

Beruflicher Werdegang

carte blanche, Juni 2012

Eröffnung

seit Juli 2012 unabhängige Kuratorin, Kritikerin und Kunstberaterin

seit 2011 Initiatorin der Kammerkonzertreihe B.E.N.K (Bad Emser Neue Klänge) realisiert mit dem Staatsorchester der Rheinischen Philharmonie in Bad Ems

01.05.2004 - 30.06.2012
Geschäftsführende künstlerische Leiterin des Künstlerhauses Schloß Balmoral, Bad Ems

01.08.1999 - 30.04.2004
Geschäftsführerin des Künstlerhauses Schloß Balmoral, Bad Ems

seit 1999
Zusammenarbeit mit dem Institut für Medienkommunikation, Fraunhofer Gesellschaft, St. Augustin

1998
Berufung zur Prüferin im Fach Bildende Kunst (Bereich aktuelle Kunst) für das Lehramt, Universiät Koblenz-Landau, Campus Koblenz

01.05.1996 - 31.07.1999
Lehrbeauftragte für zeitgenössische Kunst am Institut für Kunstwissenschaft, Universiät Koblenz-Landau, Campus Koblenz

03.03.1991-31.12.1996
Leiterin des Ludwig Museums im Deutschherrenhaus, Koblenz. Als solche verantwortlich für die Bauplanung, für die Zusammenstellung der Sammlung mit Prof. Ludwig zusammen, für die Erstellung eines kohärenten Ausstellungsprogramms und deren Durchführung sowie sämtlicher Rahmenveranstaltungen und des Museumspädagogischen Dienstes.

01.10.1990 - 28.02.1991
Katalogtexte und Biographien von 24 Schweizer Künstlern für den Katalog "Ex Aequo" im Auftrag der Confoederatio Helveticae anläßlich des 700-jährigen Jubiläums der Schweiz

01.08.1989 - 30.09.1990
Konservatorin am Musée d'Art et d'Histoire de la Ville de Fribourg

10.05.1986 - 31.05.1989
Galerie Krinzinger, Wien als Chefassistentin der Inhaberin

01.09.1985 - 30.04.1986
Freie Mitarbeiterin der Galerie Heike Curtze, Wien

17.10.1984 - 31.08.1985
Kunstexpertin bei den Nordstern-Versicherungen, Wien

1983
Übersetzungen französisch - deutsch für den Sessler-Verlag München-Wien

01.08.1979 - 30.01.1982
Expertin und Vorsteherin der Skulpturenabteilung im Auktionshaus Galerie Koller, Zürich.
Gleichzeitig wissenschaftliche Mitarbeit am Forschungsprojekt "Mittelalterliche Schatzbestände aus alten österreichischen Sammlungen" für die Akademie der Wissenschaften, Wien

09.1974 - 11.1977
Wissenschaftliche Assistenz zu P.E.Schramm/H. Fillitz, "Denkmale der deutschen Könige und Kaiser", Munich 1978, Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München

01.09.1966 - 31.05.1967
Sekrtärin bei der American Optical Company, Basel

nach oben